Dental Labor Herzog-Gentzsch - Parkstraße 3 - 09599 Freiberg E-Mail: herzog-gentzsch@t-online.de
Tel. 03731 / 34 74 3 Fax: 03731 / 33 74 4
Brücken Zahnlücken lassen sich in vielen Fällen mit Brücken schließen. Dabei werden die zur Lücke benachbarten Zähne beschliffen. Als Brückenanker dienen Kronen, an denen das Brückenglied befestigt ist. Neben dem hohen Maß an Ästhetik und Individualität können Brücken auch die Funktion optimal wiederherstellen. Lücken sollten schnell geschlossen werden, denn neben geringerer Kauleistung können auch die Nachbarzähne in die Lücke kippen. Metallbrücke Vollguß - Standardversorgung außerhalb der bezahlten    Verblendgrenzen - Standard ist auch die Nichtedelmetalllegierung - eine Goldlegierung erhöht die Kosten erheblich Metallbrücke, keramisch verblendet - Standardversorgung im sichtbaren Bereich    (bis zum 5. Zahn im Oberkiefer und 4.Zahn im    Unterkiefer) Vollkeramikbrücke - Die beste Lösung. - aus hochästhetischer Glaskeramik (e-max)    für Frontzähne - aus Zirkondioxid in jeder Spannweite, auch    preiswert unverblendet möglich
herzog - gentzsch
Ihr Meisterlabor aus der Silberstadt